Frauenärztin Dr. Dorothee Higgins Alfter BegrüssungFrauenärztin Dr. Dorothee Higgins Alfter Begrüssung

vom  21.10.2019 bis  25.10.19

bleibt die Praxis geschlossen.

Wir werden vertreten durch:

Dr. med. Isaak Boakye
Münsterstr. 20
53111  Bonn
Telefon: 0228 635925

 

Ab dem 28.10.2019 sind wir wieder wie gewohnt für Sie da.

Mechanische Verhütung

Wir beraten Sie gerne zur mechanischen Schwangerschaftsverhütung. Auf dieser Seite finden Sie Vorteile und Nachteile von Kondom, Spirale, Diaphragma, Portiokappe und Lea.

Kondom

Vorteile

  • Es besteht ein hoher Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten.

Nachteile

  • Kondome können reißen.
  • Sie müssen richtig benutzt werden, d.h. eine gewisse Übung und Erfahrung ist erforderlich.
  • Als Nebenwirkung können allergische Reaktionen auf das Material (meistens Latex) oder die Beschichtung des Kondoms auftreten.

Diaphragma, Portiokappe, Lea

Vorteile

  • Das Diaphragma wird nur bei Bedarf eingesetzt.
  • Es bietet einen gewissen Schutz vor sexuell übertragbaren Infektionskrankheiten.

Nachteile

  • Die Frau muss vor dem Benutzen erst die Technik des Einsetzens erlernen.
  • Mögliche Nebenwirkungen können allergische Reaktionen auf das Material (Latex) und Reizungen der Schleimhäute sein.

Spirale (Intrauterinpessar)

Vorteile

  • Die Frau muss nicht mehr an die Verhütung denken, Sexualität kann spontaner gelebt werden.
  • Unter der Hormonspirale wird die Blutung häufig deutlich schwächer oder hört sogar ganz auf, was viele Frauen als sehr angenehm empfinden. Dadurch können Menstruationsbeschwerden gemildert werden.
  • Die Spirale verhütet sozusagen lokal und hat praktisch keine Nebenwirkungen auf den Körper wie z.B. die Pille.
  • Spiralen können mehrere Jahre liegen bleiben und sind daher häufig kostengünstiger als die Pille.

Nachteile

  • Die Gefahr einer aufsteigenden Infektion mit Entzündung und anschließender Verklebung der Eileiter ist bei Spiralträgerinnen leicht erhöht. Daher sollte die Spirale nicht bei Frauen eingesetzt werden, die noch keine Kinder geboren haben.
  • Frauen mit einer Spirale haben ein leicht erhöhtes Risiko einer Eileiterschwangerschaft (4% gegenüber 0,8% bei Nichtspiralträgerinnen)
  • Manche Frauen haben unter einer Kupferspirale deutlich stärkere Monatsblutungen oder Zwischenblutungen.
Dr. Dorothee Higgins

 

Patientinnen schreiben über unsere Praxis auf jameda:

  • Einfühlsam, kompetent, geduldig und gründlich. Nach über dreißig Jahren als Patientin in einer anderen gynäkologischen Praxis bin ich überrascht, dass es viel einfühlsamer und freundlicher geht, als ich es gewohnt war. Diese Ärztin möchte ich behalten, auch wenn ich dafür weit fahren muss. Hier fühle ich mich gut aufgehoben und gründlich und kompetent beraten.

  • Einfach Klasse. Ich bin seit meinem 14. Lebensjahr bei Fr. Dr. Higgins und bin seit Tag 1 unheimlich zufrieden. Ich kann bei Beschwerden immer "sofort" vorbeikommen (mit vorheriger telefonischer Absprache). Sie ist immer gut gelaunt, hat das angenehmste Lächeln und eine große Portion Herz und Verständnis. Die Geräte sind alle auf dem neusten Stand und die Arzthelferinnen bestens ausgebildet.

  • Frau Dr. Higgins ist eine sehr gute und erfahrene Ärztin. In meinen Schwangerschaften hat sie mich super betreut und mir immer ein sicheres Gefühl gegeben. Ich konnte jederzeit bei Problemen zu ihr kommen. Ich fühle mich bei Frau Dr. Higgins sehr wohl und kann sie nur wärmstens weiterempfehlen.

  • Ich war seit längerem nicht mehr beim Frauenarzt, da diese Fachrichtung für mich viel mit Vertrauen und Menschlichkeit zu tun hat. Da ich gesundheitliche Probleme hatte, habe ich auf Empfehlung Frau Dr. Higgins aufgesucht und ich muss sagen, ich habe eine sehr freundliche, kompetente, menschliche Ärztin kennengelernt, die sich Zeit für die Patienten nimmt und sehr einfühlsam ist. Dies ist heute leider sehr selten anzutreffen. Ich werde in Zukunft regelmäßig meine Vorsorgeuntersuchungen bei Frau Dr. Higgins wahrnehmen.

  • Ein ganz großes Lob an das ganze Praxisteam! Vom Empfang bis zur Ärztin alle samt sehr freundlich und kompetent. Bei kurzfristigen "Problemchen" wir einem schnell weitergeholfen. Termine sollten schon beim Verlassen der Praxis wieder neu gemacht werden. Dadurch ist man immer auf dem aktuellen Stand und vergisst es auch nicht. Kurzfristig ist aber auch immer was zu machen.

 

Dr. Dorothee Higgins
Frauenärztin in Alfter bei Bonn

Chateauneufstr. 5
53347 Alfter

Telefon 0228 641031